PLETZ - Pleintinger Netz

Nächste Termine mit PLETZ

Besuch Museum Quintana am 19.04.2017 - 14:00 Uhr

Thema: Speckstein

 

bisherige Unternehmungen

17.03.2017 - "Wie backt man Pizza"

Die 4. Klasse der Grundschule Pleinting erhielt am Freitag, 17.03. einen Einblick wie man echte italienische Pizza backt. Thomas von der Pizzeria "Intermezzo" in Pleinting hieß die Kinder herzlich willkommen.

28.10.2016 Kürbisschnitzen als Vorbereitung auf Halloween

Pleinting Nur zu gerne folgten die SchülerInnen der Grundschule Pleinting der Einladung von Familie Jotti Sapanidis auf die Terrasse des Pleintinger Freibadlokals. Dank der neuen Pächter fand sich ein Plätzchen für die jungen Künstler, um dort ungestört ihre Halloween-Dekorationen anfertigen zu können. Zusammen mit Brigitte Syrè und Silvia Ragaller vom PLEintingerNeTZ (PLETZ) wurden wieder Kürbisse geschnitzt. Die Kunstwerke wurden von den Kindern mit viel Hingabe unter Mitwirkung ihrer Mütter mit überwiegend lachenden Gesichtern fabriziert. Zum Abschluss der Aktion gab es leckere Kürbissuppe. Gut gestärkt und voller Stolz zeigten die Kinder auf dem Gruppenfoto ihre Kunstwerke. Sie waren sich einig: Halloween kann kommen!

Text: Silvia Ragaller

 

23.04.2016 - Wandern mit den Kommunionskindern und Silvia

30.03.2016 - Besuch Museum Quintana - Helm basteln

 

 

 

 

19.02.2016 - 15:00 - 17:00 Uhr

Töpfern mit Sonaj in der Grundschule Pleinting

 

 

 

 

22.01.2016

Frau Dorsch - die Stimme vom Betthupferl (Bayerischer Rundfunk) liest unseren Kindern schöne Geschichten vor.

Gedacht für Kinder im Alter von 5 - 9 Jahren.

Vorgelesen wird in der Alten Kirche Pleinting.

 

 

 

 

22.10.2015 - Besichtigung der Straußenfarm. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.09.2015 - Ferienprogramm

Besichtigung der Wissenswerkstatt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.03.2015 - Herstellung von Seifen und Cremes mit Frau Hochmuth

Ein weiterer Programmpunkt 2015 von PLETZ (Pleintinger Netz) fand statt.

18 Kinder mischten Cremes und Seifen unter der Anleitung von Frau Hochmuth (Chemielehrerin an der Realschule Damenstift, Altenmarkt).

Lavendel, Blüten oder Duft oder einfach alles in die Seife reinmischen, war die Frage. Viele schöne bunte Seifen entstanden. Auch die Mütter arbeiteten voll konzentriert mit.

 

07.03.2015 - Vorlesenachmittag in der Bücherei Pleinting

10.02.2015 - Töpferstunde mit Sonja Effenberger

für Kinder von 10-14 Jahren

Ort: Werkraum der Grundschule in Pleinting

Titel der Veranstaltung:

Vorlese-Stunde in der

Pleintinger Bücherei

mit der Kinderbuchautorin Christiane Straßer, Vilshofen a. d. Donau

Datum:

03. Januar 2015

Inhalt:

 

 

„Entführung am Froschteich“- schon dieser Titel verspricht Spannung pur: Als der alte Frosch Onkel Adalbert von einem Jungen entführt wird, beschließen die Waldfee Isobel und ihr Freund, der Frosch Fridolin, zu handeln. Es beginnt für die beiden eine abenteuerliche Reise in die Stadt und eine fast aussichtslose Suche nach Onkel Adalbert.... Die Vilshofener Kinderbuchautorin Christiane Straßer wird aus ihrem Buch vorlesen. Außerdem darf anschließend passend zur Geschichte noch (aus-)gemalt werden.

Ort:

Bücherei Pleinting, Hauptstraße

Zeit:

16.00 Uhr – 17.30 Uhr

Alter:

6 – 10 Jahre

Kosten:

1,00 Euro

Ausrüstung:

 

Mitzubringen sind warme Socken, eine Decke und evtl. ein Sitzkissen

Für Verpflegung wird gesorgt

 

Anmeldung:

 

Bis 30.12.2014 bei Silvia Ragaller, Tel. 08549 / 1386 (abends) oder Email: silvia.ragaller@hotmail.de

Begrenzte Teilnehmerzahl

 

Veranstalter:

PLETZ (Pleintinger Netz) zusammen mit der Bücherei Pleinting

 

 

PLETZ unterstützt wieder „Klasse2000“ an der Pleintinger Grundschule

Pleinting. Pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsfest hat PLETZ, das PLeintingerNeTZ, mit einer großzügigen Spende die Fortführung des Projekts für alle Klassen gesichert – zusammen mit dem KSB Vilshofen. Das Bild zeigt das „PLETZ-Team“ Silvia Ragaller, Melanie Mühlbauer, Brigitte Syrè, die zugleich im Elternbeirat mitwirkt sowie im Vorstand des KSB vertreten ist, und Angela Hänsch bei der Scheckübergabe an Manfred Wagner. Er wird das Projekt auch in Zukunft begleiten. Nicht nur die Erwachsenen und die stellvertretende Schulleiterin Bruni Candussio freuen sich über die mögliche Fortsetzung des Projekts, sondern auch die Schülerinnen und Schüler, vertretend hier die 2. Klasse. "Klasse 2000" ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung für Kinder im Grundschulalter, an dem die Pleintinger Grundschule seit mehr als 10 Jahren erfolgreich teilnimmt. Mit „Klasse 2000“ lernen die Kinder spielerisch, wie schön es ist, gesund zu leben. Das Programm begleitet Kinder vom 1. bis zum 4. Schuljahr, denn es ist wissenschaftlich belegt: Je früher die Prävention einsetzt und je kontinuierlicher sie durchgeführt wird, desto wirksamer ist sie. Lehrer und speziell geschulte Gesundheitsförderer führen pro Schuljahr bis zu 15 Unterrichtseinheiten durch, die den Kindern viel Spaß machen und ihre positive Einstellung zur Gesundheit fördern. Dabei lernen sie, gesund zu essen und zu trinken, sich zu bewegen und sich zu entspannen, sich selbst zu mögen und Freunde zu haben, Probleme und Konflikte zu lösen, kritisch zu denken sowie Nein sagen zu können. Finanziert wird das Programm durch Spenden in Form von Patenschaften (200 € pro Klasse und Schuljahr).

Text: S. Ragaller / Foto: B. Candussio

 

04.12.2014 - Weihnachtsbacken mit PLETZ

 

04.09.2014 - Sommerprogramm PLETZ - Kochen mit der tollen Knolle